Bei der Abgeschlossenheit kann man einerseits davon ausgehen,

dass man das Phänomen des Bewusstseins irgendwann als

emergente Eigenschaften eines höchst komplexen

Zentralnervensystems verstehen wird und andererseits als ein von

der Materie unabhängiges „Geistprinzip“ postuliert und behaupten

wird, dass der „Geist nicht aus der Natur ist“ (Falkenburg, 2012).

Bloggbild 5

Und was ist

wenn ich trotzdem

die Welt verloren habe….

Advertisements