scan side560

Fragen über Fragen

549569_3854935610763_1071406140_n

Wahntworten im Angesichts des Henkers

vielleicht wird es ja erst durch meinen Tod beendet….

Sie verwirren mich
den verwitweten Verwirrer
Der Tod wird bleiben
Nur ich bleibe nicht
Ich werde glühen
blühen
könnte ich nur fühlen
Dann werd ich verblühen
Die Trauer tief in mir
Sie wird nie wieder gehn
Ich vermisse alle
ganz egal ob ich sie kannte
oder nur gesehen habe
Jeder der jetzt geht
reißt eine Lücke
die nie mehr zu schließen ist
und mein Vater salbadert mit der Bibel
obwohl er gar nicht weiß
wovon er redet….
und läßt mich nicht in Ruhe…
jetzt vielleicht doch….
nee sicher nicht
und meine schrecklich, katholisch, nette Familie mit atheistischen Auslegern auch…..
wahrscheinlich sind das unfromme Hoffnungen
im spirituellen Funkenflug

NEIN die ZEIT heilt keine WUNDEN

Aber die Blockierer
die Missbrauchtabuthemablockierer in Kirche und Gesellschaftdie werden vielleicht eine Zeit noch verhindern
aber auf Dauer nicht siegen…..

Das nennt Hanna Ahrendt……

genauso wie meinen Großvater
den Vater meines Vaters
von dem ich vermute
dass er an Verbrechen der Wahrheit und der Wehrmacht beteiligt warund diese Generation nahm sich dann in der Familie, was sie sich nehmen wollte
man nimmt auch, wenn man einfach nur weiter feiert….

was für ein Glück, dass es immer die anderen Familien sind….
…..Das nennt sie, Hanna Ahrendt, die Banalität des Bösen

Gott ist tot
Der Teufel ist tot
Das Böse blüht

Dagegen hilft nicht einmal ein Weg und sei er auch als Ziel im Weg  oder die Kunst….

Advertisements