Im Grunde
fängt die sexistische Mentalität in Indien
schon dort an,
wo selbst in sogenannten gebildeten Kreisen,
sexistische Witze und sexistische Sprüche
unter Männern als normal und unterhaltsam angesehen werden.
Ich mag aber nicht jede politisch inkorrekte Äußerung anprangern.
Ein ehemaliger Schüler ,
mit dem ich einst in dieses rätselhafte und wunderbare Land fahren wollte,
hat mir genau das vermittelt
und vielleicht sogar
als höchste Errungenschaft gepriesen.
Besondern lustig fand er einen Verwandten,
der ein verbales sexistisches Maschinengewehrfeuer abfeuerte
und dann bei einer gesellschaftlich höher (?) gestellten Dame,
die er wohl verehrte,
das brave Lamm spielte,
was dann anschließend
zu noch weiteren Dialogen
der offenbar von der Atmosphäre und der Mentalität angesteckten Männer führte.
Mir wurde ganz klar signalisiert,
dass Alkohol
und dieses Verhalten dort
dazu gehöre.
Ich hatte seinerzeit schon Vorbehalte.
Jetzt verursacht es mir Übelkeit,
weil ich es natürlich als Symptom sehe….
Über den Schüler ließe sich viel sagen,
aber im Grunde ist er ein geldgieriger, ungebildeter, überheblicher Drecks….
Und so ein Mensch sitzt irgendwann auf einem Geldberg und behandelt nur noch Privatpatienten,
nach Badiou eines der gegenwärtigen Untergangsübel der Demokratie.
ach so: und nebenbei gebährdete der ehemalige Schüler  sich
ohne tatsächliche Überzeugung
mit faschistischen Sprüchen…

Advertisements