Tja

wenn man bloggt, dann landet man über kurz oder lang bei diesem Etablissement WORDPRESS, aber das heißt nicht, dass namkoartist.de tot ist, nur kann ich es dank der unglaublichen Fürsorge meines Providers web.de/1&1 augenblicklich nicht nutzen. Tja was soll ich machen. Es bleibt mir nichts anderes übrig als mich hier auszulassen und im Provisorium zu überwintern, während draußen ein Sturm ums Haus heult.

Wer meine Homepage kennenlernen will, der sei eingeladen diese Baustelle zu besuchen.

Advertisements